Kindergarten

In unserem Kindergarten werden 90 Kinder in 6 Gruppen betreut – 15 Kinder haben einen besonderen Förderbedarf.

Die Abenteurergruppe macht vormittags diverse Unternehmungen, für die sich 15 Kinder täglich entscheiden können.

Die Gruppeneinteilung erfolgt vor allem nach pädagogischen Gesichtspunkten.

Kindergartenplätze

In unserem Kindergarten nehmen wir Kinder ab 3 Jahren bis zum Beginn der Schulpflicht auf.

Die Anmeldung findet von Januar bis März des laufenden Jahres statt. Die Termine werden rechtzeitig durch Aushänge bzw. unserer Homepage bekanntgegeben. Die Anmeldung erfolgt persönlich und in Begleitung des Kindes.

Da die Zahl der Anmeldungen die Zahl der freien Plätze meist übersteigt, müssen wir eine Auswahl nach folgenden Kriterien treffen:

  • Geschwisterkind
  • Alter des Kindes
  • Nähe des Wohnortes
  • Soziale Gesichtspunkte
  • Gruppenstruktur

Heilpädagogische Plätze im Kindergarten

Voraussetzung für die Aufnahme auf einen Förderplatz ist ein Antrag der Eltern und unserer Einrichtung auf Kostenübernahme an den Kostenträger (Bezirk Oberbayern). Damit die Fördermaßnahme genehmigt wird, bedarf es eines kinderpsychatrischen Gutachtens, das den heilpädagogischen Platz in der Integrationsgruppe befürwortet.


Einen heilpädagogischen Platz können Kinder belegen mit z.B.:

• Entwicklungsverzögerungen
• Sinnesschädigungen
• Teilleistungsstörungen (Sprache, Wahrnehmung, Motorik…)
• geistiger oder körperlicher Beeinträchtigung oder
• emotionaler Anpassungsstörung

In einem ersten telefonischen Vorgespräch mit den Eltern klärt die Leitung grundsätzliche Voraussetzungen ab. Wenn das Kind für einen Integrationsplatz geeignet erscheint, wird die Familie zu einem Gespräch eingeladen.
Als nächstes verbringt das Kind einen Probevormittag in einer Integrationsgruppe. Hier wird u.a. darauf geschaut, ob das Kind von der Gruppe profitieren kann.
Die Auswahl der Kinder, die einen heilpädagogischen Platz belegen, wird immer im Zusammenhang mit der bereits bestehenden Gruppe, deren Struktur, ihrer Entwicklung und der Belastbarkeit der Kinder gesehen werden. Außerdem müssen wir räumliche und personelle Bedingungen im Hinblick auf die speziellen Bedürfnisse genau prüfen. Nach Abwägung aller Fakten entscheiden Leitung und Gruppenteam – unter Beratung durch Fachdienste – über die Auswahl der Kinder.

Kindergartenbeiträge

gültig ab 1. September 2020

Kindergartenkinder kostenfrei

Mittagessen: 82,00 €

Getränke bis 4 Stunden: 3,00 €

                ab 4 Stunden: 4,00 €

Ferienplan Kindergarten